Neues SprecherInnen-Team

Bevor wir hier die Wahl der SprecherInnen auf der Vollversammlung 2019/2020 bekannt geben an dieser Stelle ein DANK an ALLE, die sich in der Mittelbau-Initiative der Universität Leipzig für sich und ihre KollegInnen einsetzen und eingesetzt haben!

Eine Zusammenfassung der MULE-Aktivitäten im Jahr 2018/19 findet sich im Handout zur Vollversammlung.

Auf der Vollversammlung wurden beschlossen den Kreis der SprecherInnen von 2 auf 4 zu erweitern.

Dabei sollen die vier Aufgabenfelder  „Senatsarbeit und Hochschulpolitik“ , „Öffentlichkeitsarbeit und soziale Medien“,  „Fakultätsratsvernetzung“ und “ interne Organisation“ ,  abgedeckt werden.

Im Amt bestätigt wurden:
Thomas Riemer und Stefanie Wiemer, Sie übernehmen wie bisher die „Senatsarbeit und Hochschulpolitik“ bzw. die „innere Organisation“.

Franziska Naether hat bisher schon die Facebook-Seite und das Twitter account „bespielt“, und über nimmt dies nun als Sprecherin für die Öffentlichkeitsarbeit.

Thomas Schmid ist Fakultätsrat in der Informatik und wird sich als Sprecher der MULE der Vernetzung der Fakultätsräte und Fakultätsrätinnen annehmen.

Wir freuen uns als neues SprecherInnen-Team auf das Jahr 2020. Es könnte ein spannendes Jahr werden, denn:

  1. Es stehen Gremienwahlen an der Universität Leipzig an (Senat und Erweiterter Senat),
  2. Die Landesvertretung Akadmischer Mittelbau Sachsen (LAMS, das Gremium, das für die akademischen MitarbeiterInnen Kontakt zum Ministerium hält) muss auf einer Deligiertenversammlung im Sommersemester den neuen Vorstand wählen, und wir Leipziger werden diese Versammlung ausrichten
  3. Das Personalentwicklungskonzept der Universität Leipzig soll überarbeitet werden, um die vom Gesetzgeber vorgegebenen Kategorien der „Lehrkräfte für besondere Aufgaben“ (LfbA)und der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen korrekt abzubilden. Hintergrund ist, dass befristete LfbA-Stellen, so, wie sie vom Gesetzgeber mit einem extrem hohen Lehrdeputat ausgestaltet wurden (i.d.R. 24 LVS), nicht für die Durchführung einer Promotion oder Habilitation geeignet sind, aber genau dafür an der Universität Leipzig eingesetzt werden.
  4. Wir werden die von den Koalitionsparteien im Landtag beschlossene Novellierung der sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes weiter aktiv begleiten, um die Position der akademischen Mitarbeiter und neue Karrierewege neben der Professur weiter zu stärken.

Als SprecherInnen hoffen wir auf viel Input und Unterstützung in 2020.

Viele Grüße vom neuen SprecherInnen-Team

Franziska Naether, Thomas Riemer, Thomas Schmid, Stefanie Wiemer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.