Arbeitsprogramm 2015/2016

Auf der Vollversammlung des Mittelbaus am 07.07.2015 wurde ein gemeinsames Arbeitsprogramm beschlossen. Die dort nachzulesenden Schwerpunkte sollen innerhalb der MULE von den AGn bearbeitet werden.

Mittelbauinitiative an der Universität Leipzig (MULE):
Arbeitsprogramm für 2015/2016

 

Das folgende Arbeitsprogrmm ist das Ergebnis der bisherigen Diskussionen innerhalb der MULE und wurde auf der Vollversammlung des Mittelbaus am 07.07.2015 beschlossen. Dabei war festzustellen, dass die Interessen das gesamte Spektrum zwischen sehr konkreten Anliegen zu Arbeitsverhältnissen über strukturelle Überlegungen zur Universität Leipzig (UL) bis hin zur Universität als Institution in der Gesellschaft umfassen. Das Arbeitsprogramm soll dieser Mischung Rechnung tragen und ist als Orientierung für die künftige Arbeit von MULE gedacht.

 Online-Umfrage: Auswertung der Online-Umfrage zur Beschäftigungssituation des Mittelbaus an der Universität Leipzig und Präsentation/ Kommunikation der Ergebnisse

MULE an der UL: Etablierung von MULE als Ansprechpartner für die an der Universität Leipzig im Mittelbau Tätigen und für die Hochschulleitung
– Austausch und Vernetzung mit weiteren universitären Gremien (Personalrat, ProRat, Schlichter etc.)

– Erarbeitung eines orientierenden Leitfadens für (frischgebackene) Angehörige des Mittelbaus

Entwicklungsplanung der UL: Erarbeitung einer Stellungnahme zum Sächsischen Hochschulentwicklungsplan 2025; Begleitung der Fortschreibung und Umsetzung des internen Hochschulentwicklungsplans der Universität Leipzig; Begleitung der Erarbeitung eines Personalentwicklungskonzepts der Universität Leipzig

Beschäftigungsvereinbarung mit der UL: Verhandlung einer Beschäftigungsvereinbarung mit der Universität Leipzig

– Vertragsgestaltung für den wissenschaftlichen Nachwuchs: wissenschaftliche MitarbeiterInnen, DoktorandInnenden, HabilitandInnen, StipendiatInnen usw.

– Arbeitsbedingungen von Lehrbeauftragten

– Umgang mit Be- und Entfristung

– Berücksichtigung der Ergebnisse der Online-Umfrage

– …

MULE über die UL hinaus: Austausch und Vernetzung mit anderen Mittelbauinitiativen sowie mit anderen relevanten Organisationen wie der Landesvertretung des Akademischen Mittelbaus in Sachsen (LAMS), den Gewerkschaften, den politischen Parteien in Land und Bund usw.

– ggf. Mitarbeit beim Aufbau einer bundesweiten Organisation der Mittelbauinitiativen (falls es eine geben soll)

– Kontakt zu den Parteien

– …

Wissenschaftszeitvertragsgesetz: Einflussnahme auf die laufende Novellierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes
– Kritische Begleitung der Umsetzung und Anwendung des novellierten WissZeitVG in Sachsen

Universität der Zukunft: Ausarbeitung einer Vision „Universität der Zukunft“ aus Sicht des Mittelbaus an der Universität Leipzig

– Diskussion Verhältnis Mittelbau – Professoren (z.B. hinsichtlich der Promotionsbetreuung und der Gestaltung der Postdoc-Phase)

– Diskussion der Auswirkungen des sog. „Bologna-Prozesses“

– …

Das Arbeitsprogramm 2015_16 zum Download.

Ein weitere Gelegenheit der Partizipation bietet unsere Umfrage zur Beschäftigungssituation an der Universität Leipzig. Vielen Dank!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.