Sie fühlen sich wie ein Esel?

MULE sucht inhaltliche Unterstützung!
Sie sind im Mittelbau der Universität Leipzig tätig? Sie fühlen sich im Spannungsfeld von Forschung, Lehre, Mittelakquise und eigener Qualifikation mitunter wie „der letzte Esel“? Sie finden, es sollte sich dringend was ändern?
Mule-Esel-mitSchrift (2)Dann melden Sie sich bei uns:

Wir, die Mittelbauinitiative Universität Leipzig (MULE), sucht Engagierte, die uns bei der inhaltlichen Arbeit unterstützen. Neben Unterstützung  bei den nachstehenden Themen, mit denen wir uns im kommenden Jahr beschäftigen wollen, sind auch eigene Ideen und Anregung herzlich willkommen!

Themen:
  • Beschäftigungsvereinbarung mit der UL,
  • MULE-Leitfaden: Orientierungsbroschüre für „frischgebackene“ Mittelbauler
  • Hochschulentwicklungsplan UL und Personalentwicklungskonzept UL,
  • Umfrage: zur Beschäftigungssituation an der UL: Auswertung + Verwertung,
  • Universität der Zukunft –  Unabhängig von der Realisier- und Durchsetzbarkeit geht es darum, aus Sicht des Mittelbaus die „ideale“ Universität aus Sicht des Mittelbaus zu skizzieren. Wie sollte diese aussehen? Welche ggf. grundlegenden Veränderungen sollte das Wissenschaftssystem in Deutschland unterlaufen?
  • Begleitung der Ausgestaltung des Wissenschaftszeitvertragsgesetz. – Die Begleitung der Novellierung des Gesetztes erfordert sicherlich einen regelmäßigen Besuch im Bundestag/in Berlin; Da die MULE bislang vor allem lokal und regional arbeitet, haben wir dieses Thema vorerst noch nicht vergeben.

Wenn Sie eines oder mehrere dieser oder anderer mittelbau-relevanter Themen interessiert und Sie sich vorstellen können, diese im Rahmen der MULE zu bearbeiten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail an hopo@mittelbau-leipzig.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.